Donnerstag, 16. November 2017

*OnStage Reisereportage*: Girls just wanna have fun!

Am Freitagmorgen ging es für uns 10 Mädels auf die Reise zur OnStage nach Mainz. Ich persönlich finde, dass alleine schon das ganze Drumherum nicht fehlen darf. Irgendwie fühlt man sich sofort in eine Art Klassenfahrt zurückversetzt, wobei der Spaßfaktor garantiert ist.



Nach einer sehr kurzweiligen Zugfahrt, zumindest für uns (ich weiß nicht, wie das unsere Mitreisenden gesehen haben 😂) kamen wir schließlich gegen Mittag in Mainz an und fuhren direkt zu unserem Hotel.

Nach einem kurzen Frischmachen trafen wir uns zum gemütlichen Kaffee und nun ging es eeeeendlich ans Austauschen der Teamswaps. Swap, was ist das? Das sind kleine Geschenke, die wir basteln und mit einem schönen Inhalt befüllen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie wir aufgeregt waren, schließlich ist das wie ein vorgezogenes Weihnachtsfest und ich muss sagen, dass die Teamswaps dieses Jahr besonders schön waren. Seht doch einfach selbst in meinem kleinen Filmchen


Abends gingen wir schön zum Essen und trafen uns danach mit ein paar weitere Mädels, die mit dem Auto fuhren in der Hotel-Lobby auf einen kleinen Absacker


Nach einer eher kurzen Nacht hieß es am Samstag früh aufstehen und schnell frühstücken, denn die Veranstaltung startete bereits um 08:30 Uhr - eigentlich am Wochenende noch nicht meine Zeit, aber der Adrenalinpegel war so hoch, dass wir ohnehin bereits mehr als wach waren. Nach dem Frühstück traf ich dann auch endlich zwei meiner lieben Team-Mädels, nämlich Mirjam und Katharina, die erst am Samstag anreisten. Ich habe mich wirklich megamäßig auf unser kleines Teamtreffen gefreut, weil uns doch einige Kilometer voneinander trennen. Umso schöner war dann natürlich das Wiedersehen.


Insgesamt waren es dieses Jahr 950 Demos, kaum zu glauben, oder? An OnStage finde ich es jedes Mal so wunderbar, wenn man plötzlich jemanden gegenübersteht, den man eigentlich nur aus den Sozialen Medien und vom Blog-Lesen kennt.

Bevor der Startschuss viel sicherten wir drei uns sofort ein Teamfoto an der offiziellen Stampi UP Fotowand und das war auch gut so, denn der Ansturm war später riesig.



Nun ging es aber auch schon los und relativ schnell konnten wir endlich den brandneuen Frühjahrs- / Sommerkatalog in den Händen halten..... ich würde euch ja so gerne bereits etwas zeigen, aber ich darf leider noch nicht. Sobald der Katalog freigegeben ist, dürft ihr ihn sehr gerne bei mir kostenlos vorreservieren.

Zu Mittag gab es für alle ein leckeres Lunchpaket und anlässlich des 10-jährigen Bestehens von Stampin UP in Europa auch noch einen zuckersüßen Cupcake.



Frisch gestärkt ging es in den zweiten Teil der OnStage. Wie üblich werden auch die erfolgreichsten Demos geehrt und dazu gehört auch meine Team-Mama, die liebe Claudia.

Nachdem der theoretische Teil größtenteils abgeschlossen war, ging es ans Basteln, natürlich mit den brandneuen Stempeln und Accessoires - ohhhh ihr dürft euch bereits jetzt auf wunderschöne neue Sachen freuen.


Nachdem wir die Make & Takes gebastelt hatten, neigte sich die Veranstaltung leider langsam dem Ende zu. Es war für uns alle ein langer Tag, mit sehr viel Spaß und einem wunderschönen Wiedersehen mit meinen lieben Mädels.

Den Abend ließe war dann gemütlich ausklingen, denn am Sonntag hieß es dann auch schon wieder Abschied nehmen.


Es war ein wirklich rundum gelungenes Wochenende und ich kann nur jedem diese Veranstaltung ans Herz legen. Man muss es wirklich zumindest einmal miterlebt haben wie 950 Demos auflippen, wenn die neuen Kataloge verteilt werden.

In dem Sinne, wünsche ich euch einen schönen Tag! Falls auch du einmal bei OnStage dabei sein möchtest, dann steig doch einfach bei mir im Team ein. Ich freue mich auf dich! Für nähere Informationen einfach eine kurze E-Mail an mich schicken. KLICK

Liebe Grüße



  • Wenn ihr Lust habt und auch gerne einmal die tollen Produkte von Stampin UP ausprobieren möchtet, oder im Kreise mit euren Freundinnen eine Stempelparty buchen möchtet, dann meldet euch einfach bei mir. (KLICK)
  • Hier könnt ihr rund um die Uhr shoppen und ganz bequem per Kreditkarte bezahlen (KLICK)
  • Mein kleines Dankeschön an euch: Für alle Bestellungen (per E-Mail) über EUR 80,00 zahlt ihr keine Versandkosten.
  • Möchtet ihr euch bei allen Bestellungen einen dauerhaften Rabatt von 20 % sichern, dann meldet euch doch einfach als Demonstrator an (KLICK). Wenn ihr dazu Fragen habt, dann meldet euch einfach ganz unverbindlich bei mir. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen