Sonntag, 6. August 2017

Rosa, gold und schwarz

Ich hoffe ihr hattet eine schöne Woche oder sogar eure erste Urlaubswoche? Ich genieße die Zeit obwohl ich arbeiten muss, weil Hektik ein wenig nachlässt und jeder den Hochsommer genießt.

Nichts desto trotz zieht es mich auch immer wieder an den Basteltisch. Wenn ich zwei Tage lang einfach nichts gewerkelt habe, gibt es bereits deutliche Anzeichen für Entzugserscheinungen; nein, nicht so wie ihr denkt. Mir fehlt einfach mein Hobby und daher wird regelmäßig gebastelt.

Heute zum Beispiel, möchte ich euch eine neue und schnelle Kreation zeigen. Ich experimentiere immer wieder sehr gerne mit Farben und Kontrasten, so auch bei der Karte. Ich mag die Kombination aus dem zarten Rosa und dem harten Schwarz und dann noch ein wenig Bling Bling in Gold. Was meint, sieht doch gut aus, oder?

Die schwarzen Streifen könnt ihr übrigens ganz flink selber zaubern und zwar mit einer Schablone und einer Walze. Ratz fatz und fertig ist euer selbstgemachtes Desginerpapier.

So, ich verabschiede mich schon wieder von euch. Auf uns wartet ein weiteres Wochenende auf der Baustelle, wobei es langsam dem Ende zugeht, denn in zwei Wochen ist eigentlich unsere Einzug geplant. Mal sehen, was noch so alles kommt.

Ich schicke euch viele sonnige, liebe Grüße







Für diese Karte wurden folgende Produkte von Stampin Up verwendet:





  • Wenn ihr Lust habt und auch gerne einmal die tollen Produkte von Stampin UP ausprobieren möchtet, oder im Kreise mit euren Freundinnen eine Stempelparty buchen möchtet, dann meldet euch einfach bei mir. (KLICK)
  • Hier könnt ihr rund um die Uhr shoppen und ganz bequem per Kreditkarte bezahlen (KLICK)
  • Mein kleines Dankeschön an euch: Für alle Bestellungen (per E-Mail) über EUR 80,00 zahlt ihr keine Versandkosten.
  • Möchtet ihr euch bei allen Bestellungen einen dauerhaften Rabatt von 20 % sichern, dann meldet euch doch einfach als Demonstrator an (KLICK). Wenn ihr dazu Fragen habt, dann meldet euch einfach ganz unverbindlich bei mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen