Dienstag, 23. Februar 2016

Tipps & Tricks: Verpackung für Freudentränen

Heute gibt es mal wieder ein kleines Tutorial mit dem Envelope Punch Board. Viele von euch wissen ja, dass man damit nicht nur Briefkuverts werkeln kann, sondern eben auch verschiedene Boxen und Verpackung. Somit kann man getrost sagen, dass dieses Punch Board eine "Allzweck-Waffe" ist. Beim Hochzeitsworkshop habe ich mit den Mädels diese kleine aber feine Verpackung für ein Taschentüchlein gebastelt und dazu möchte ich euch die einzelnen Schritte gerne genauer erklären:




Zuerst benötigt ihr einmal ein Farbkarton eurer Wahl in den Maßen 13,2 x 13,2 cm


Danach falzt und punched ihr bei 5,4 cm, dann bei 7,8 cm, wieder bei 5,4 cm und nochmals bei 7,8 cm. Ein kleiner Tipp, ihr könnt auch einfach die Nase des Punchteils auf die bereits bestehende Falzlinie ausrichten und dann solltet ihr automatisch bei den oben genannten Maßen landen.
 Wenn ihr diesen Schritt erledigt habt sollte es bei euch so aussehen
Danach wird die Einlage für die oberste Lasche vorbereitet. Dazu schneidet ihr euch ein Stück Designerpapier in den Maßen 5,2 x 5,2 cm zu und punched ebenfalls bei 5,2 cm.

 Dann dreht ihr das Papier einmal auf die Rückseite und punched ebenfalls nochmals bei 5,2 cm.
 Auf der gegenüberliegenden Seite wird jeweils das gleiche nochmals gemacht.
Wenn ihr auch damit fertig seid, habt es auch schon fast geschafft.
guter Letzt wird nun die Verpackung wie ein Kuvert zusammengeklebt, bis auf die oberste Lasche, denn dort wird die Einlage eingeklebt.

Nun seid ihr mit der Grundverpackung fertig und könnt nach Herzenslust mit dem Verzieren beginnen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Ich werde euch diese Anleitung wieder bei "Tipps & Tricks einstellen.


Liebe Grüße









Für diese Verpackung wurden folgende Stampin´ UP! Produkte verwendet:


Built for Free Using: My Stampin Blog

Kommentare:

  1. Liebe Constanze,
    deine Freudentränen-Verpackung ist echt süß! Und der Trick mit dem Stanzen des Designerpapiers ist toll. Dankeschön!
    Ganz liebe Grüße schicke ich dir,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Constanze
    Eine gute Idee. Ist auch für viele andere Dinge zu gebrauchen. Danke. Schaue immer wieder gerne bei Dir vorbei und ab :).
    Liebe Grüsse Irma

    AntwortenLöschen